Gemeinde Öhningen
 

Aktuelles zu Corona

Corona-Schnelltestzentrum Radolfzell-Höri

Gemäß der am 08.03.2021 in Kraft getretenen Bundestestverordnung haben alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf regelmäßige Testungen zur Überprüfung einer Coronavirus-Infektion. Hinzu kommen die Bestimmungen der Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg, die in gewissen Alltagssituationen eine Testpflicht auferlegt.
Bei den erweiterten Teststrategien setzen Bund und Land vor allem auf die bewährten Strukturen des Gesundheitssystems. Ärzte und Apotheken sind daher die erste Anlaufstelle für alle, die sich Testen lassen müssen oder wollen.
Um das Pandemiegeschehen bei uns weiter zu stabilisieren, stellen Gaienhofen, Öhningen und Moos, in Zusammenarbeit mit der Stadt Radolfzell, ergänzende kommunale Teststrukturen für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.
Seit Montag, 22.03.2021 können Sie sich mittels Point-of-Care(PoC)-Antigen-Schnelltest auf eine Corona-Viruserkrankung in den Testzentren Öhningen, Moos, Gaienhofen, und Radolfzell kostenlos testen lassen.

Fragen und Antworten zum kommunalen Testangebot

Wer kann sich testen lassen?
Personen,

  • alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Gemeinde
  • die über Ärzte und Apotheken keinen Selbsttest erhalten haben (erste Anlaufstelle bleiben bewährte Strukturen des Gesundheitssystems),
  • ab einem Alter von 6 Jahren; Minderjährige nur in Begleitung mit dem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten,
  • ohne typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, trockener Husten sowie Halsschmerzen),
  • die nicht in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder in den vergangenen 14 Tagen standen (sogenannte Kontaktpersonen),
  • eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard) tragen,
  • die nicht als Reiserückkehrer aus Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantenländern gemäß der Corona-Verordnung "Einreise-Quarantäne" der Quarantänepflicht unterliegen.

Zu welchen Zeiten wird wo getestet?

Liste der Testzentren finden Sie hier:

 

Personen, die keinen Zugang zu einem Computer haben, können von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter der Servicerufnummer 0176 60388109 einen Testtermin vereinbaren. Ihnen wird circa 15 Minuten nach der Durchführung des Tests das Ergebnis vor Ort mitgeteilt und schriftlich bestätigt.
 

Wie wird der Test durchgeführt?

Aktuell wird für den Point-of-Care(PoC)-Antigen-Schnelltest eine Probe mittels Mund-Nasen-Abstrich entnommen. Die Durchführung der Tests ist einfach und unkompliziert. Medizinisches Fachpersonal der Mettnau, des Deutschen Roten Kreuzes, des Malteser Hilfsdienstes und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft entnimmt einen Abstrich in Rachen- und Nasenraum. Empfohlen wird, 30 Minuten vor dem Test nichts mehr zu trinken und nicht mehr zu rauchen.

Was passiert nach einem positiven Testergebnis?

Bei einem positiven Testergebnis des PoC-Antigen-Schnelltests ist die Übermittlung der Daten an das Gesundheitsamt des Landkreises Konstanz durch das kommunale Testzentrum zwingend. Außerdem muss sich gemäß der „Corona-Verordnung Absonderung“ jeder, der mittels PoC-Antigen-Schnelltests positiv getestet wurde, unverzüglich in häusliche Isolation begeben. Bis zur Klärung der weiteren Vorgehensweise mit dem Gesundheitsamt müssen sich gemäß der Verordnung auch alle Haushaltsmitglieder der positiv getesteten Person in häusliche Quarantäne begeben. Für die Länge der Isolation ist ausschlaggebend, ob es sich bei einem Positivbefund um eine Virusvariante handelt, die im Nachgang mit einem PCR-Test ermittelt wird.

Bei einem negativen Testergebnis müssen weiterhin die geltenden Corona-Regeln eingehalten werden.

Verhalten für Personen mit Symptomen:

Personen, die den Verdacht haben, mit Coronaviren infiziert zu sein oder Krankheitssymptome haben, sollen sich zunächst telefonisch mit ihrer Hausarztpraxis in Verbindung setzen. Nicht unangemeldet in die Praxis oder ins Krankenhaus gehen. Die Hausarztpraxis klärt dann mit dem Gesundheitsamt das weitere Vorgehen ab. Bis zur weiteren Abklärung zu Hause bleiben und den Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum beschränken. Weitere Informationen hat der Landkreis Konstanz zusammengestellt.
www.lrakn.de/coronavirus.
 

Corona-Hotline des Landratsamtes Konstanz

Das Landratsamt Konstanz hat für Fragen zum Coronavirus  eine Hotline für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.

Diese ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 13 Uhr unter der Telefonnummer 07531 800-7777 erreichbar.

Aktuelle Verordnung der Landesregierung (Corona-Verordnung)

Die aktuelle Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) sowie ausführliche Informationen finden Sie hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

 

Aktuelle Informationen für Gewerbetreibende

Informationen des Gesundheitsamts

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Konstanz informiert zum Thema Corona-Virus fortlaufend über die neuesten Entwicklungen.

Bitte folgen Sie dem Link:

https://www.lrakn.de/coronavirus

 

Informationen des Finanz- und Wirtschaftsministerium

Weitere Informationen des Finanz- und Wirtschaftsministerium siehe Link:

https://fm.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

Aktualisierte Hinweise zur Entsorgung von mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen

Aktualisierte Hinweise des  Umweltministeriums Baden-Würtemberg zur Entsorgung von mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen aus privaten Haushalten und Einrichtungen des Gesundheitsdienstes.


Öhningen 360°

Öhningen 360 °

Tourismus

Tourismus
 

Info


Öhningen
Sa. 23.10.21

Öhningen 360°

Öhningen 360 °

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
vormittags von 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstagnachmittag von 14.00 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de